Bautagebuch Team Massivhaus 2011 » Category - Finanzierung - Page #2

Bauleiter angetroffen - Bautenstandsbericht

Mittwoch, September 28, 2011

Diese Woche ist nicht viel los. Zwar waren auf der Baustelle keine Handwerker, aber ich habe durch Zufall unseren Bauleiter angetroffen.

Dieser ist hauptsächlich seinem Lieblingshobby nachgegangen: Telefonieren.

Ich konnte ihn allerdings trotzdem wegen der “Rohre in der Wand”-Geschichte ansprechen. Er meinte, wenn ich das richtig wieder gebe, dass die Rohre noch 1cm nach innen verschoben werden sollen. Die Rohre für die Belüftungsanlage sind ihm scheinbar entgangen, denn er musste schon ein Weilchen überlegen, bis er eine Antwort auf meine Frage, wie das funktionieren wird, geben konnte. Gerade mein Hinweis darauf, dass der Putz auch noch folgen wird, gab’ ihm scheinbar zu denken.

Ich hatte außerdem heute die Rechnung für die Sohle bekommen, und obwohl ich die Unterlagen für die Bank zugesendet habe, ohne Bautenstandsbericht. Ich habe den Unterlagen nochmal per Mail an Team Massivhaus versendet. Damit man eine Rückmeldung bekommt, hilft scheinbar mehre Mails mit Nachfragen zu schicken. Jedenfalls habe ich eine Rückmeldung erhalten, dass man sich drum kümmern würde. Der Bauleiter - ich hatte natürlich alle Dokumente dabei - wollte die Unterlagen nicht vor Ort ausfüllen. Allerdings bekam ich später eine Mail, wo dann auch mein Bautenstandsbericht bei war. Interessanterweise war hier zum 3. Mal ein Dokument für meine Investitionsbank dabei und ein weiteres Dokument für die Investitionsbank, was ich aber gar nicht benötige. Entweder schreibe ich meine Mails an Team Massivhaus unverständlich oder die sind in Büttelsdorf so beschäftigt, dass die keine Zeit haben die Mails zu lesen.

Daher ist meine Strategie inzwischen ständiges, penetrantes Nachfragen.

Außerdem hat mir mein Bauleiter nochmal versichert, dass ich demnächst meinen neuen Sturz bekommen werden. Wann? Nicht diese Woche!

Eine Sache noch: Als Begründung dafür, dass diese Woche auf der Baustelle nix los ist/war, gab der Bauleiter die Trocknungszeit für die Betondecke an. Unsere befreundete Architektin hatte auch schon darauf hingewiesen, dass es eigentlich sinnvoller ist, den Beton etwas durchhärten zu lassen, bevor man drauf weitermacht. Das kann aber eigentlich nur ein vorgeschobener Grund sein, denn auf der Betondecke meines Bruders wurde gleich nach wenigen Tagen weiter gearbeitet. Das selbe trifft auf meine Sohle zu, die war am Freitag fertig und am darauf folgenden Montag wurde hochgemauert.

Heißen muss das nix. Wir hatten auch schon mehrere Fälle, da sind die Handwerker dann früher als angekündigt aufgetaucht: Ausfall auf einer anderen Baustelle.

Empfehlungen

Externe Bewertungen
Sehr gute Erfahrungen haben wir mit folgenden Firmen gemacht:
travebau_side.png
Tel.: 04531 - 80 81 70
Trave Bau GmbH baut auch ganze Häuser! Die Tochter einer Freundin meiner Mutter hat in Hammoor mit Trave Bau mängelfrei gebaut.

md_putz-technik_gmbh_small.png

miet_sie_gmbh.png
Miet-Sie-Gmbh vermietet von Bauheizern bis Bagger.

fliesen_markt_boizenburg.png
Fliesen richtig günstig.

fliesenleger_zerbe_banner.png
Sehr guter Fliesenleger mit richtig gutem Service!



Exzellenter Estrich