Bautagebuch Team Massivhaus 2011 » Vorbereitung Außenputz

Vorbereitung Außenputz

Donnerstag, Juli 5, 2012

Bis zur Armierung wurde die Außenhülle der beiden Häuser im letzten Jahr (2011) vor dem Winter fertiggestellt. Eigentlich hätte auch noch der Putz folgen können, aber aus Gründen, die uns unbekannt sind, hat das leider nicht funktioniert, so das der Außenputz auch erst im Jahr 2012 folgen konnte.

Bis Weihnachten hat der neue Bauleiter die Gerüste mit der Begründung stehen lassen, dass ja möglicherweise noch passende Temperaturen zum anbringen des Außenputzes wiederkommen könnten. Gut, dass ist recht unwahrscheinlich gewesen. Allerdings war es sehr doof, dass die Gerüste weiterhin aufgebaut waren, da wir dadurch an der Herstellung der Hausanschlüsse gehindert wurden. Hierzu muss nämlich das Gerüst weg sein. Wäre Weihnachten der “schlimme” Winter eingebrochen, dann hätte man die Hausanschlüsse gar nicht mehr zur Winterzeit herstellen können. In diesem Fall wäre unser neuer Bauleiter auch nicht mehr gezwungen gewesen die Gerüste abzubauen. Unser Glück, die Temparaturen sind nicht gefallen, so dass man Hausanschlüsse machen konnte, aber keinen Außenputz. Dadurch gab’s dann auch keine Verzögerung und Team Massivhaus musste wohl oder übel uns den Weg frei machen, damit wir die Hausanschlüsse nach Bauzeitenplan anlegen konnten.

An meinem Haus baumelte noch vor der Anbringung des Außenputzes ein Außenfühler für die Heizung. Bei meinem Bruder fehlter dieser noch.

ausenfuhler_heizung_unbefestigt_1_a.png

Bevor der Außenputz angebracht wurde, hat jemand einen Streifen rund um das Haus angepinselt:

ausenputz_1_a.png

An einem späteren Tag kam eine Spedition und lieferte den Außenputz in Plastikbehältern an und stellte diese quasi vor die verschlossene Tür. Da ich meine Kontaktdaten an die Tür geklebt hatte, konnte dieser mir zumindestens Bescheid geben, damit ich den Putz in Sicherheit in das Haus bringen konnte. Einmal vor Diebstahl, wobei das ja eigentlich nicht mein Problem ist und dann vor niedrigen Temparaturen, wobei auch die Lagerung nicht meine Aufgabe ist. (Im übrigen der Hinweis: Der Bauherr ist nicht gezwungen eine Unterschrift für abgegebenes Material zu leisten. Besteller ist nämlich nicht der Bauherr, sondern in der Regel das Gewerk.)

ausenputz_2_a.png

Bei meinem Bruder haben die Handwerker übrigens das Material selbst angeschleppt.

Empfehlungen

Externe Bewertungen
Sehr gute Erfahrungen haben wir mit folgenden Firmen gemacht:
travebau_side.png
Tel.: 04531 - 80 81 70
Trave Bau GmbH baut auch ganze Häuser! Die Tochter einer Freundin meiner Mutter hat in Hammoor mit Trave Bau mängelfrei gebaut.

md_putz-technik_gmbh_small.png

miet_sie_gmbh.png
Miet-Sie-Gmbh vermietet von Bauheizern bis Bagger.

fliesen_markt_boizenburg.png
Fliesen richtig günstig.

fliesenleger_zerbe_banner.png
Sehr guter Fliesenleger mit richtig gutem Service!



Exzellenter Estrich