Bautagebuch Team Massivhaus 2011 » Firma Wilke: Endinstallation Sanitär

Firma Wilke: Endinstallation Sanitär

Dienstag, März 27, 2012

Firma Marggraf und Firma Wilke waren zeitgleich im Haus unterwegs. Beide Firmen hatten auch etwas in der Küche zu tun gehabt. Wer also genau mir dieses Loch in die Fliese gehauen hat, kann ich nicht genau feststellen.

fliesen_beschadigung_kuche_1_a.png

Der einzige Trost. Das Loch ist an einer Stelle, wo es durch die Küchenzeile verdeckt wird. Wie man auf dem Bild sieht, ist das Loch fast so breit wie die Fuge. Mich würde mal brennend interessieren, wer da was hat fallen lassen!

Bei der Endinstallation wurde die Keramik angebracht. Ich habe nur Standardsachen im Bad:

Zwei große und solide Waschbecken.

sanitar_endmontage_7_a.png

Die Duschkabine:

sanitar_endmontage_9_a.png

sanitar_endmontage_10_a.png

Wasserhahn in der Badewanne:

sanitar_endmontage_11_a.png

Und dat Klo:

sanitar_endmontage_12_a.png

Eines der Waschbecken hatte einen gut versteckten Mangel, da nämlich eine Kerbe rausgebrochen war. Das Waschbecken wurde inzwischen getauscht.

sanitar_endmontage_15_a.png

Die Duschwanne wurde von irgendwem oder ab Werk (kann ich nicht genau sagen) geflickt:

sanitar_endmontage_18_a.png

Man sieht, dass hier irgendwas weißes aufgetragen wurde. Hier soll der Wannendoktor kommen und das ordentlich reparieren.

Dieses HWR-Waschbecken kostet übrigens genauso viel wie ein großes aus dem Bad:

sanitar_endmontage_2_a.png

Im Gäste-WC wurde ein kleines Waschbecken montiert:

sanitar_endmontage_3_a.png

Und ein WC:

sanitar_endmontage_4_a.png

Zur Freude des Küchenbauers wurden die Anschlüsse für die Spüle auf Höhe des Küchenplans runtergesetzt:

sanitar_endmontage_5_a.png

Hier wird dann die Waschmaschine angeschlossen:

sanitar_endmontage_1_a.png

Und der Heizungskörper wurde an der Wand montiert.

sanitar_endmontage_8_a.png

Die aus der Wand guckende Schraube wurde in einem Nacharbeitungstermin ebenfalls gekürzt und vergipst.

Da das Styropor aus der Decke guckte, hatte ich eine Bescheinigung mit einer Mängelrüge an Team Massivhaus geschickt. Zuvor hieß es seitens Team Massivhaus noch “Die von Ihnen angesprochene Schornsteinfegerabnahme der Heizungsanlage mit dem bemängelten Deckendurchbruchverschluss durch Perimat ist aus unserer Sicht nicht zu beanstanden, da im Einfamilienhausbereich die Brandschutzbestimmungen nicht so weit gehen.” Das sah der Schornsteinfeger anders und daher musste Team Massivhaus nachbessern.

Allerdings wurde nur das Styropor entfernt und durch hitzebeständigen Bauschaum ausgetauscht. Etwas massiveres hatte ich mit bei einer Firma mit dem Namen Team MASSIVhaus schon gewünscht. Weil das doof aussieht, musste dann doch noch das “Malergewerk” ran. Ich habe hierzu den Bauschaum runtergeschnitten, damit ich das ganze mit Gips zumachen kann. Dabei viel auf, dass noch Styropor in der Wand enthalten war. Aus der Decke wurde es entfernt. Der Schornsteinfeger hat selbstverständlich recht damit, dass schon im Eigeninteresse das brennbare Material weitestgehend entfernt werden sollte. Daher habe ich die Reste aus der Wand noch raus geholt und gegen Gips ausgetauscht.

sanitar_endmontage_16_a.png

sanitar_endmontage_17_a.png

Und hier noch meinen 50 Euro plus Steuern Wasserhahn für einen späteren Side by Side-Kühlschrank.

sanitar_endmontage_6_a.png

Empfehlungen

Externe Bewertungen
Sehr gute Erfahrungen haben wir mit folgenden Firmen gemacht:
travebau_side.png
Tel.: 04531 - 80 81 70
Trave Bau GmbH baut auch ganze Häuser! Die Tochter einer Freundin meiner Mutter hat in Hammoor mit Trave Bau mängelfrei gebaut.

md_putz-technik_gmbh_small.png

miet_sie_gmbh.png
Miet-Sie-Gmbh vermietet von Bauheizern bis Bagger.

fliesen_markt_boizenburg.png
Fliesen richtig günstig.

fliesenleger_zerbe_banner.png
Sehr guter Fliesenleger mit richtig gutem Service!



Exzellenter Estrich