Bautagebuch Team Massivhaus 2011 » Firma Wilke: Endinstallation Belüftungsanlage

Firma Wilke: Endinstallation Belüftungsanlage

Dienstag, März 27, 2012

Zum Endinstallationstermin wurden Belüftungsanlage, Sanitär und Solaranlage durch die Firma Heizung & Bäder - Bernd Wilke fertiggestellt. In diesem Artikel geht es um die Belüftungsanlage.

Die Belüftungsanlage wurde mit einem Schalter ausgestattet, welcher links an die Wand per Aufputz montiert wurde. Ausgeschaltet werden kann die Anlage offiziell nicht. (Ursprünglich war diese mit der Solaranlage auf einer Sicherung. Das ist natürlich doof, weil man die Solaranlage ja gerade nicht parallel abschalten möchte.)

beluftungsanlage_endmontage_1_a.png

Die Schalterstellung 1 ist quasi “Leerlauf”, also wenn gerade niemand da ist. 2 kann man bei 1-2 Personen anwenden. 3 bei Gästen und 4 bei einer Party. Momentan betreibe ich wegen der hohen Luftfeuchtigkeit (50 - 60%) die Anlage auf 3.

In den ersten Tagen sah die Belüftungsanlage drin noch so aus:

beluftungsanlage_endmontage_5_a.png

beluftungsanlage_endmontage_6_a.png

Das hat sich aber recht schnell gegeben. Durch einen Anschluss an den Abfluss wird die eingesammelte Feuchtigkeit in das Abwasser gegeben.

Außerdem haben alle Abluft und Zuluftrohre Blenden aufgesetzt bekommen, die man durch eine kleine Drehung zum Streichen herausnehmen kann.

In der Decke:

beluftungsanlage_endmontage_2_a.png

Am Rohrkasten:

beluftungsanlage_endmontage_3_a.png

Und aus der Wand auf der anderen Seite vom Rohrkasten:

beluftungsanlage_endmontage_4_a.png

Hier sieht man, dass Spachtelarbeiten notwendig sind. Da sammelt sich übrigens sehr viel Arbeit an. Alle mögliche Stellen im Haus mussten von mir nachgespachtelt werden. Einen Wedi-Kasten musste ich im HWR selbst setzen, eine Wand war nicht stabil nach oben geputzt und musste ebenfalls von mir nachgebessert werden. Die Versiegelung an den Sanitäreinrichtungen gehört laut unseren neuen Bauleiter auch nicht zum Lieferumfang von Team Massivhaus. Und den Durchbruch über der Heizung musste ich auch selbst zu machen. Die Wedi-Kästen vom Fliesengewerk musste ich auch selbst spachteln. Inzwischen gibt es einen Running Gag bei uns: Wenn irgendwo was fehlt, nachgebessert, ausgetauscht oder sonstwas gemacht werden muss, dann heißt es: Das macht dann das Malergewerk! (Für alle, die den Gag nicht verstehen: Das Malergewerk ist der Bauherr.)

Insgesamt gefällt mir die Belüftungsanlage. Erst auf Stufe 4 wird sie laut und auch dann ist in den einzelnen Räumen nur ein Zugstrom zu hören, wenn man sich darauf konzentriert. Zum Rausziehen der Feuchtigkeit ist das Ding top. Allerdings musste ich die zwei Innenraumfilter bereits mehrere Male gründlich reinigen, weil trotz mehrfachen Lüftens immer noch sehr viel Staub in der Luft ist. Ich bereue es jedenfalls bislang nicht, mir das Teil angeschafft zu haben.

Übrigens, die Blenden sind je nach Luftstromrichtung unterschiedlich geformt. Sieht man auch sehr schön oben auf den Bildern. Was die Anlage allerdings nicht leistet: Sie kann nicht innerhalb kürzester Zeit Gerüche aus der Bude holen. Das funktioniert weiterhin nur durch Stoßlüften. Allerdings waren z.B. die Ausdünstungen der Innentüren und des Parketts schon wirklich penetrant.

Die Außenhaube der Belüftungsanlage ist bislang provisorisch montiert.

sanitar_endmontage_14_a.png

Empfehlungen

Externe Bewertungen
Sehr gute Erfahrungen haben wir mit folgenden Firmen gemacht:
travebau_side.png
Tel.: 04531 - 80 81 70
Trave Bau GmbH baut auch ganze Häuser! Die Tochter einer Freundin meiner Mutter hat in Hammoor mit Trave Bau mängelfrei gebaut.

md_putz-technik_gmbh_small.png

miet_sie_gmbh.png
Miet-Sie-Gmbh vermietet von Bauheizern bis Bagger.

fliesen_markt_boizenburg.png
Fliesen richtig günstig.

fliesenleger_zerbe_banner.png
Sehr guter Fliesenleger mit richtig gutem Service!



Exzellenter Estrich