Bautagebuch Team Massivhaus 2011 » Innenputz II

Innenputz II

Dienstag, Dezember 6, 2011

Die Innenputzer haben meinen Bau in 3 Tagen vollständig geputzt. Damit meine ich natürlich nicht, dass der Bau gereinigt wurde! :-) Es wurde ein feiner Gipsputz auf alle Innenwände aufgetragen.

Das ist eine feuchte und unheimlich dreckige Angelegenheit. In nicht mal 5 Minuten hatte ich bereits meine Jacke eingesaut. Also gleich Vorsicht an alle Bauherren: Keine Sonntagsausgeh-Uniform tragen, wenn die Innenputzer kommen.

Als erstes wurden in einer Vorarbeit Ecken auf die Kanten gesetzt:

innenputz_5_a.png

innenputz_1_a.png

Dann wurde mit einem Schlauch der Putz an die Wand gespritzt und glatt gezogen. Das Ergebnis sieht so aus:

innenputz_2_a.png

Mit dieser Maschine wird der Putz in das Haus befördert:

innenputz_6_a.png

Ich habe mir sagen lassen, dass ca. 800 - 1000 Liter Wasser ins Haus kommen. Wer meinen Artikel über die Feuchtigkeit gelesen hat, der müsste sich denken können, dass mir nun ein echter Kampf gegen die Feuchtigkeit bevor steht. (Dazu schreibe ich was in einem weiteren Artikel.)

Nachdem die Wand ein wenig getrocknet ist sieht sie so aus:

innenputz_3_a.png

Von den Steckdosen gucken nur noch die 3 roten “Antennen” raus:

innenputz_4_a.png

Etwas doof ist diese Lösung gewesen um ein Band vom Rollo aus dem Weg zu schaffen. Diese Teile sind eigentlich am Fenster festgeklebt. Leider wurde dadurch das Ding vollgesifft mit Putz. Wäre schick gewesen, wenn Sie das abgeklebt hätten:

innenputz_7_a.png

Unser neuer Bauleiter hatte bereits gesehen, dass die Putzer im OG bei einen Teil der Innenwände nicht ganz hoch gegangen sind:

innenputz_8_a.png

Jetzt, wo der Trockenbau, sprich die Rigipsplatten dran sind, kann man den Spalt deutlich sehen.

Bei der Belüftungsanlage haben die Putzer ein Teil ausgelassen, damit die Rohre verlegt werden können:

innenputz_9_a.png

Letztens fragte mich unser neuer Bauleiter, wo die Schutztüten über den Fenster geblieben seien und zeigte auf eines der großen Doppelflügel-Fenster meines Bruders. Eine Schutzfolie wurde bereits in der Vergangenheit einseitig weggerissen. Jetzt fehlte eine zweite. Zu meinem Schrecken musste ich feststellen, dass dann sogar bei mir eine fehlte. Somit waren schon 3 Tüten weg oder unbrauchbar. Das merkwürdige, einen Tag zuvor waren die Tüten noch da. Von der Tüte aus meinem Haus habe ich sogar noch ein Bild am vorherigen Tag geschossen (ich hatte die Steckdosen und Leitungen fotografiert).

Um das Problem zu kompensieren, haben wir die fehlende Tüte bei mir durch eine Tütte meines Bruders ersetzt. Nachdem die Putzer durch waren, habe ich 3 Tüten ins Haus meines Bruders gebracht und dort alles vorbereitet, damit die Fenster gegen den Innenputz gesichert sind.

Nun haben wir beobachtet, wie die Putzer eine der Tüten von einem Fenster runternahmen (auch noch von dem Fenster, wo schon einmal die Tüte geklaut wurde) und diese über ihre Maschine gestülpt haben! Das finde ich ganz schön frech. Die Tüten sind dafür nicht gedacht! Hier das Ergebnis der Einwickelkunst unserer Innenputzer inkl. dem wieder nicht mehr geschütztem Fenster im Hintergrund:

innenputz_10_a.png

Ich finde das gar nicht lustig ständig wieder neue Tüten aufzuziehen. Außerdem fehlen uns somit nun in der Summe 4 Tüten (die kleinen Tüten die nun bei mir außerdem noch weg sind nicht mitgezählt).

Update: Der Innenputz wurde bei allen Innenwänden nicht hoch genug geputzt. (Unser neuer Bauleiter hat dies sogar noch vor mir gesehen.) Nachdem der Trockenbau hergestellt wurde sieht das nun so aus.

innenputz_mangelhaft_1_a.png

innenputz_mangelhaft_2_a.png

innenputz_mangelhaft_3_a.png

Empfehlungen

Externe Bewertungen
Sehr gute Erfahrungen haben wir mit folgenden Firmen gemacht:
travebau_side.png
Tel.: 04531 - 80 81 70
Trave Bau GmbH baut auch ganze Häuser! Die Tochter einer Freundin meiner Mutter hat in Hammoor mit Trave Bau mängelfrei gebaut.

md_putz-technik_gmbh_small.png

miet_sie_gmbh.png
Miet-Sie-Gmbh vermietet von Bauheizern bis Bagger.

fliesen_markt_boizenburg.png
Fliesen richtig günstig.

fliesenleger_zerbe_banner.png
Sehr guter Fliesenleger mit richtig gutem Service!



Exzellenter Estrich