Bautagebuch Team Massivhaus 2011 » Firma Wilfried Klingenberg GmbH & Co. KG: Dachstuhl fehlerhaft

Firma Wilfried Klingenberg GmbH & Co. KG: Dachstuhl fehlerhaft

Montag, Oktober 10, 2011

Das es etwas merkwürdig aussah ist uns schon aufgefallen. Aber erst auf dem Richtfest, als jemand vom Fach uns direkt darauf ansprach, wurde uns klar das beim ersten Dachstuhl ein massiver Mangel vorliegen muss. Die Zimmerei Firma Wilfried Klingenberg GmbH & Co. KG hat den Dachstuhl fehlerhaft aufgebaut, obwohl 2 Wochen laut Bauzeitenplan zur Verfügung stand. Gebraucht haben sie effektiv nur einen Tag.

Das Dach wird quasi auf Querbalken (Balkenstiche) aufgesetzt, die mit einer Einkerbung versehen sind. Die Schifter - eine Art Holzlatten, die von den Gratsparren auf die Balkenstiche geführt werden - passen da perfekt in diese Verankerung und werden mit einem Flacheisen vernagelt. (Das Flacheisen soll laut statik doppelseitig vernagelt sein.)

So sieht es aus, wenn man es richtig macht und wie es auf einer Seite des Hauses auch hergestellt wurde: (Update: Die Statik schreibt vor beidseitig die Bleche anzubringen. Zu diesem Zeitpunkt war immer nur auf einer Seite ein Blech vorhanden. Außerdem dürfte das Blech zu klein gewesen sein, da es in einer späteren Nachbesserung gegen ein größeres ausgetauscht wurde.)

dachstuhl_korrekt_1_d.png

Auf einer Seite sind die Balken zusammengenagelt.

dachstuhl_korrekt_2_d.png

So sieht die fehlerbehaftete Seite aus:

dachstuhl_fehlerhaft_1_d.png

dachstuhl_fehlerhaft_2_d.png

Man sieht, dass die Zimmerer von Firma Wilfried Klingenberg GmbH & Co. KG die Schifter weit neben dem Balken mit der Einkerbung in der Luft schwebend montiert haben. Am Ende der Balken hängt sogar ein Nagel raus, der eigentlich zur Fixierung auf den Balkenstichen gedacht war. Auch sind die Balken dadurch nicht aneinander befestigt, die Bleche fehlen. Eine Fußpfette, die normalerweise nicht in ein Widerlagerdach gehören soll, hält die Schifter in Position.

Zur Verdeutlichung nochmal das obige Bild mit hervorgehobenen Details:

wilfried_klingenberg.png

Ich gehe davon aus, dass dies niemals so gedacht sein kann und das der Fehler von Firma Firma Wilfried Klingenberg GmbH & Co. KG sofort hätte auffallen müssen. Schließlich musste der Fehler doch schon beim ersten Querbalken aufgefallen sein. Anstatt es ordentlich herzurichten wurden scheinbar alle übrigen Balkenstiche (also die gesamte Hausfront!) versetzt montiert, so dass eine komplette Seite des Daches in der Luft schwebt. (Update: Wie sich herausgestellt hat, sind die Balkenstiche per sogenannten Zapfen mit der Balkenlage verbunden worden. Hierzu muss in der Balkenlage ein Loch existieren, in die der Stich eingesetzt wird. Falls die Löcher bereits vor Montage versetzt waren, ergäbe sich daraus zwangsläufig die Position der Balkenstiche. Ohne die zusätzliche Fußpfette, wäre für die Schifter vermutlich gar kein Halt vorhanden gewesen.)

Diesbezüglich wird morgen mit dem Bauleiter und dem Dekra-Gutachter das Arbeitsergebnis bewertet. Spätestens dann werden wir herausfinden, ob unser Verdacht richtig ist und die Firma den Dachstuhl nicht korrekt aufgebaut hat.

smiley_sad.png

Update: Nun war das Dekra-Audit. Wie zu erwarten behauptet der Bauleiter, dass dies kein Baumangel sei. Der Dekra-Gutachter widersprach insofern, als das natürlich nicht das Dach wie geplant hergestellt wurde. Allerdings sei der Mangel auch nicht so schlimm, was ich wiederum nicht so sehe. Die Behauptung vom Bauleiter, die Dachbalken müssten sowieso nur aufliegen und sich bewegen können passte so gar nicht mit der Tatsache zusammen, dass die Balken mit einem Blech und bestimmt mehr als 10 Nägeln pro Blech zusammengenagelt wurden. Als ich ihn darauf hinwies meinte er, dass die Bleche da nicht hingehörten. Als ich daraufhin dann meinte, dann müssten die Bleche ein Mangel sein, wiedersprach er mir wieder und verstrickte sich damit endgültig in Widersprüchen. Das Ende vom Thema: Der Gutachter sagt, es müsse entweder korrekt hergestellt werden oder ein statischer Nachweis her. Team Massivhaus will aber die Firma Wilfried Klingenberg GmbH & Co. KG nicht wieder antanzen lassen, sondern einen statischen Nachweis liefern.

Hier nochmal ein Bild des Dachstuhls mit mehreren Balken, wo man den Fehler überall sehen kann. Das Bild stammt aus dem ersten Bericht über den Dachstuhl. Lustig, dass es da noch gar nicht so aufgefallen ist.

dachstuhl_3_d.png

Update 2: Dekra-Gutachten liegt vor: Ein statischer Nachweis muss her. Außerdem haben anderer Zimmermannsleute den Dachstuhl begutachet und festgestellt, dass der Konstruktionsfehler mit weniger Handgriffen und gar nicht aufwendig repariert werden kann. Hinzu kommt noch ein Stück nicht verklebte Plane und an einer anderen Stelle hängt ein Stück Plane heraus.

Update 3: Die Angaben unseres Bauleiters bezüglich der genagelten Bleche kann nicht richtig sein. Zum einen habe ich inzwischen die Information (von Zimmerern) vorliegen, dass immer beide Seite eines Sparren festgenagelt werden müssen und nicht nur eine Seite, wie das hier der Fall ist. Des weiteren wird auch in der Ausführungsplanung die Befestigung mit Blech gefordert. (Da steht nicht, dass sie optional auf einer Hausseite weggelassen werden darf.)

Update 4: Die Zimmerer, die bei mir das Dach erstellt haben, und den Konstruktionsfehler reparabel hielten haben am nächsten Tag Maulsperre erhalten und mir gegenüber gesagt, dass sie keine weitere Aussagen zur anderen Baustelle machen dürfen. Was das im Endeffekt bedeutet, kann man sich leicht selbst ausmalen.

Bitte Teil 2 beachten: Firma Wilfried Klingenberg GmbH & Co. KG: Dachstuhl fehlerhaft Teil 2

Empfehlungen

Externe Bewertungen
Sehr gute Erfahrungen haben wir mit folgenden Firmen gemacht:
travebau_side.png
Tel.: 04531 - 80 81 70
Trave Bau GmbH baut auch ganze Häuser! Die Tochter einer Freundin meiner Mutter hat in Hammoor mit Trave Bau mängelfrei gebaut.

md_putz-technik_gmbh_small.png

miet_sie_gmbh.png
Miet-Sie-Gmbh vermietet von Bauheizern bis Bagger.

fliesen_markt_boizenburg.png
Fliesen richtig günstig.

fliesenleger_zerbe_banner.png
Sehr guter Fliesenleger mit richtig gutem Service!



Exzellenter Estrich