Bautagebuch Team Massivhaus 2011 » Baustrom, Bauwasser und Schornsteinfeger

Baustrom, Bauwasser und Schornsteinfeger

Mittwoch, Juli 27, 2011

Nach vielen Telefonaten mit Bauträger, Elektrofirma und Amt Bad Oldesloe hat sich herausgestellt, dass mein Bruder und ich nur einmal Baustrom beantragen müssen. Der Vorteil ist, dass man dann nur einmal die Anschlussgebühr zahlen muss, jedoch auch nur eine Rechnung erhält, die man anschließend durch 2 teilen muss. Für Bauwasser mussten wir ermitteln, ab wann Bauwasser benötigt wird.

Des weiteren hatte ich mich beim Bauträger wegen des Schornsteinfegers erkundigt. Ich hatte nämlich eine Anlage 7 (Dokument über Abnahme eines Schornsteins) in meinen Unterlagen. Einen Schornsteinfeger hatte ich in der Checkliste 2 des Bauträgers damals nicht angegeben, weil der Planer diesen Punkt rausgestrichen hatte. Zuerst bestand der Verdacht beim Bauträger, dass dies und die Anlage 5 bei mir fehlen würde. Allerdings habe ich ja selbst keinen Schornstein und benötigte keine dieser Anlagen. Bei meinem Bruder müsste das anders aussehen. Evtl. muss der Schornsteinfeger vor Baubeginn kontaktiert werden.

Empfehlungen

Externe Bewertungen
Sehr gute Erfahrungen haben wir mit folgenden Firmen gemacht:
travebau_side.png
Tel.: 04531 - 80 81 70
Trave Bau GmbH baut auch ganze Häuser! Die Tochter einer Freundin meiner Mutter hat in Hammoor mit Trave Bau mängelfrei gebaut.

md_putz-technik_gmbh_small.png

miet_sie_gmbh.png
Miet-Sie-Gmbh vermietet von Bauheizern bis Bagger.

fliesen_markt_boizenburg.png
Fliesen richtig günstig.

fliesenleger_zerbe_banner.png
Sehr guter Fliesenleger mit richtig gutem Service!



Exzellenter Estrich